AUF RECHNUNG BESTELLEN

VERSAND PAUSCHAL Euro 1,90

Divisions • Orchester Noten

Currier, Sebastian

47,00 € *

Lieferzeit 3-4 Werktage

  • Artikel-Nr.: BHI9801
  • EAN: 9781540001191
  • Verlag: Boosey & Hawkes
Currier, Sebastian Divisions Partitur Orchester Anmerkung des Komponisten:“Divisions wurde für Ludovic Morlot und die Seattle Symphony, Andris Nelsons und die Boston Symphony sowie für das National Orchestra of Belgium geschrieben, die das Stück als Teil einer Initiative von... mehr

Currier, Sebastian Divisions Partitur

Orchester

Anmerkung des Komponisten:“Divisions wurde für Ludovic Morlot und die Seattle Symphony, Andris Nelsons und die Boston Symphony sowie für das National Orchestra of Belgium geschrieben, die das Stück als Teil einer Initiative von dessen Musikdirektor Andrey Boreyko in Auftrag gegeben haben, die sich mit den Erinnerungsfeierlichkeiten zum Ersten Weltkrieg beschäftigte. Ich fühle mich geehrt, dass ich der Repräsentant Amerikas sein durfte in diesem vornehmlich europäischen Projekt, und für dieses eine musikalische Form der Erinnerung an die grausamen Zerstörungen zu finden, die Europa vor einem Jahrhundert erfasst hatte. Als man anfangs mit dem Projekt auf mich zukam, erwähnte ich es einem Freund gegenüber, der dazu nur meinte: „Das ist einfach: Man sollte dem einfach mit totaler Stille begegnen.“ Und natürlich hatte er damit in gewisser Hinsicht recht. Diese dunkle Zeit in unserer kollektiven Geschichte ist in der Tat die Antithese zu jeglichem kreativem menschlichen Impuls, und es ist nur schwer vorstellbar, welch anderen Platz die Musik angesichts dieser Katstrophe einnehmen kann, außer die Möglichkeit zu bieten, die Toten zu beklagen. Aber es sind nun einhundert Jahre vergangen, und so schien es mir, dass das Stück eine Verbindung zur Gegenwart - wenn nicht sogar zur Zukunft - herstellen und gleichzeitig auf diese Zeit grenzenloser Zerstörung zurückblicken sollte. Mein Ausgangspunkt war die offensichtliche Beobachtung, dass wir Menschen ein Wirrwarr sich widersprechender Impulse sind; im besten Fall sind wir kreativ, einfühlsam und altruistisch, um schlechtesten Fall so unerklärlich kurzsichtig, destruktiv und eigennützig. Divisions verkörpert diesen grundsätzlichen Gegensatz. Während das Stück sich entwickelt, bewegt sich das musikalische Material von Fragmentierung und Brüchen zu Ganzheit und Verbundenheit. Das Wort 'divisions‘ ('Aufteilung‘) verweist auf diesen Prozess. Zunächst bezieht es sich auf die destruktive Kraft mit der wir Menschen gegeneinander anstatt zusammen arbeiten. Der Erste Weltkrieg ist dafür sicher ein allzu bekanntes Beispiel. 'Divisions‘ enthält auch eine Assoziation aus dem militärischen Bereich, wie in einer 'Division‘ von Truppen. Darüber hinaus gibt es aber auch einen wesentlich freundlicheren Bezug zur Welt der Musik: Eine 'division' ist eine frühe Form instrumentaler Variationen aus dem 16. Jahrhundert. Der Begriff leitet sich ab von der Tatsache, dass es in jeder der aufeinanderfolgenden Variationen, in denen das Level an Verzierungen immer weiter ansteigt, immer kleiner werdende Notenwerte gibt, so dass der Takt immer mehr 'aufgeteilt' ('devided‘) wird. Mein Stück bewegt sich von einer Bedeutung des Wortes zur anderen. Nach einer Eröffnung geprägt von Auseinanderreißen und Brüchen, beruhigt es sich in einer Folge von einfachen Variationen. Und dennoch entpuppt sich diese Bewegung hin zu Ganzheit als kurzlebig: Der Trommelschlag des Krieges ist nie weit weg.“-Sebastian Currier-

Noten: Orchester | | Kompositionsjahr: 2014 - Aufführungsdauer: 12'

Niveau: 5 | (1 - sehr einfach, 2 - einfach, 3 – mittel, 4 – fortgeschritten, 5 – schwer)

44 Seiten - Verlag: Boosey & Hawkes - 2014

Neue Artikel aus der Kategorie
  • Romanze op. 11 B 39 - Dvorák, Antonín • Violine und Orchester Noten

    Romanze op. 11 B 39 - Dvorák, Antonín • Violine und Orchester Noten

    Preface • Vorwort • Romance

    13,00 € *

  • Concerto pour txistu - Hakim, Naji • Txistu und Orchester Noten

    Concerto pour txistu - Hakim, Naji • Txistu und Orchester Noten

    Version concertante pour txistu (ou flûte à bec) et piano (ou orgue) | I Allegro moderato • II Mesto • III Presto

    35,00 € *

  • Requiem - Bryars, Gavin • Chor und Orchester Noten

    Requiem - Bryars, Gavin • Chor und Orchester Noten

    for chorus and orchestra | I Requiem • II Kyrie • III Tract • IV Offertory • V Sanctus • VI Agnus Dei • VII Communion • u.a.

    20,00 € *

  • Acertijo de marfil • Orchestra

    Acertijo de marfil • Orchestra

    Hilda Paredes

    36,10 € *

  • Courante • String Quartet, Percussion and Orchestra

    Courante • String Quartet, Percussion and Orchestra

    Britta Byström

    37,45 € *

  • Spolia • Orchestra

    Spolia • Orchestra

    Eivind Buene

    27,85 € *

  • A Walk To Berwaldhallen • Orchestra

    A Walk To Berwaldhallen • Orchestra

    Britta Byström

    22,50 € *

|821|274||